BannerbildBannerbildBannerbild

Extensiv aus Überzeugung

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Philosophie

Was uns antreibt ist ein achtsamer Umgang mit Natur und Tieren.


Wir wollen hochwertige Lebensmittel produzieren und gleichzeitig die einzigartige Kulturlandschaft auf der Schwäbischen Alb erhalten.

Wir haben uns für den Weg einer extensiven Landwirtschaft entschieden. Extensive Landwirtschaft ist das Gegenteil von intensiver Landwirtschaft.


Hier muss jeder Betrieb den für sich richtigen Weg finden. Es gibt aus unserer Sicht hier kein Richtig oder Falsch.

 

Oft wird uns die Frage gestellt ob wir ein Biobetrieb sind. Wären wir ein reiner Grünlandbetrieb hätten wir längst auf biologische Landwirtschaft umgestellt. Auf unserem Grünland setzen wir ausschließlich organischen Dünger ein, d.h. unsere Wirtschaftsweise unterscheidet sich hier nicht von einem Betrieb mit Bio-Siegel. Hingegen auf unseren kargen Ackerböden mit teilweise nur 10cm Oberboden wäre eine Umstellung auf Bio mit unserem geringen Viehbesatz pro Hektar nur mit massiven Ertragseinbusen möglich. Da wir nicht mehr Tiere halten wollen, ist eine konventionelle Wirtschaftsweise, bei der wir z.B. Stickstoff für den Getreideanbau düngen dürfen, aus unserer Sicht der zu unserem Standort passendere Weg. Die Auflagen und Kontrollen sind jetzt schon in der konventionellen Landwirtschaft an einem Punkt angelangt, an dem mehr Frust als Akzeptanz bei uns entsteht.


Das Düngen unserer arten- und kräuterreichen Wiesen mit Festmist fördert in erheblichem Maße den Erhalt der Artenvielfalt.

 

Wir betreiben Mutterkuhhaltung. Dies bedeutet, dass das Kalb die komplette Milch von seiner Mutter direkt am Euter säuft.

 

100% Gras Feed Beef -> unsere Rinder bekommen nur Gras in Form von frischem Gras von der Weide sowie Heu und gut angetrocknete Grassilage im Winter.

 

Es ist uns wichtig, dass unsere Tiere ein so artgerecht wie mögliches Leben führen. Wir haben uns bewusst für die schottischen Galloways entschieden. Sie haben einen gutmütigen Charakter, sehr gute Muttereigenschaften, sind sehr robust und von Natur aus hornlos. Galloways gehören zur Gruppe der extensiven Fleischrinderrassen. Sie setzen unser karges, Standort typisches Grünland optimal und ohne Zufütterung von Getreide in eine hervorragende Fleischqualität um.

 

Wir tragen die Verantwortung für unsere Tiere. Diese Verantwortung endet bei unseren Tieren, die für eine Schlachtung vorgesehen sind, mit dem Kugelschuss auf der Weide. Die Tiere werden aus kurzer Distanz mit einem großkalibrigen Jagdgewehr per Kopfschuss ohne Fixierung zu 100% stressfrei getötet.

 

Damit ist der Grundstein gelegt für eine erstklassige Fleischqualität im Einklang mit der Natur.

 

Unser Fleisch produzieren wir nicht für den Handel. Die erzeugten Produkte unserer Rinder gibt es nur bei uns direkt zu kaufen. Wir beliefern aber auch von Zeit zu Zeit die gehobene Küche im Großraum Stuttgart.


Wir wünschen uns, dass die Wertschöpfung vom kompletten Nutztier wieder mehr Platz findet in den Köpfen der Verbraucher – from Nose to Tail.


Deshalb bekommen Sie bei uns alle Teilstücke die ein Rind zu bieten hat. Mit neuen Rezeptideen lassen sich damit auch in der modernen Küche Gerichte zubereiten, die in Punkto Geschmack ihres gleichen suchen.